Your browser does not support JavaScript!

[ login ]
   
background image background image background image
fulls
logo Ios

Kirchen in Chora

Hier befinden sich 22 Kirchen von welchen die meisten die Bauform einer kuppelüberdachten Basilika haben. Es handelt sich größtenteils um, von Familien gestiftete Kirchen, geschmückt mit Werken von Michail Damaskinos und Ioannis Skordili aus dem 17. Jahrhundert. Außer der Marienkirche „Panagia Gremiotissa“ wurden hier die Kirchen des Agios Ioannis Prodromos, Agia Aikaterini, Agios Nikolaos tou Lazarou, Panagia Chrysopigi, Evangelismus, Agios Nikolaos, Agia Varvara, Agios Georgios, Timios Stavros, Panagia Faneromeni u.w. errichtet.     FRANKOKLISIA In der Nähe der Grundschule von  Chora, befindet sich die einzige, in heutigen Tagen jedoch verfallene, katholische Kirche der Insel.                  

Das Kloster von Pyrgos

Genannt wird dieses Kloster auch Agios Ioannis Prodromos. Am 24. Juni, dem Vortag des Namenstages des Heiligen, leben hier die Bräuche des Klidonas und der Fotara wieder auf.     
map

Kloster Agios Ioannis Kalamos

Das Kloster feiert an zwei Tagen den Namenstag des Heiligen, am 24. Mai (das kleine Kirchenfest) und am 29. August (das große Kirchenfest). 
map

Panagia Gremiotissa

In einer alles überschaubaren Lage, sichtbar von allen Seiten des Horizonts, ist diese Kirche zu Ehren der Gottesmutter erbaut. Die Einheimischen gaben der Kirche den Namen Gremiotissa. Die Legende besagt dass die Wunder wirkende Ikone auf einem Floß trieb und stets ein Öllämpchen neben ihr schwamm, welches trotz der Wellen und der starken Winde nicht erlosch, bis die Ikone die Gläubigen vom osmanenbesetzten Kreta zur Küste von Ios führte. 
map
[ calendar ]
July  2019
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
<< >>
[ myaegean ]
EU
Co-financed by Greece and the European Union - European Regional Development Fund
ESPA