Your browser does not support JavaScript!

[ login ]
   
background image background image background image
fulls

AGIOS NIKOLAOS

Das Fundament der imposanten Kirche wurde 1849 nach dem Bauplan von I. Metaxas gelegt, welche folgend im Jahre 1870 eingeweiht wurde. Die Kirche hat die Form eines Kreuzes und ist auf dem überhöht angelegten Hof errichtet. Das Abendmahl und die Kreuzabnahme Christi über der königlichen Tür sind Werke russischer Ikonenmaler.     

KAPUZINER-KLOSTER

In der Nähe des Jesuitenklosters wurde das Kapuziner-Kloster errichtet, welches im religiösen und gesellschaftlichen Leben von Ano Syros eine bedeutende Rolle spielte. Hier ist die historische Kirche zu Ehren des Heiligen Johannes «Agios Ioannis» errichtet die in der Zeit von 1639-1652 die katholische Metropolis der Insel ausmachte. Unter dem Altar befinden sich Krypten in denen die Einwohner bei Piratenangriffen unterkamen.  

JESUITEN-KLOSTER

Das Kloster befindet sich in Ano Syros und der Gebäudekomplex beinhaltet die Kirche der Gottesmutter «Panagia tou Karmilou» (1581) von welcher angenommen wird dass es sich um die Metropolis der Insel bis zum Jahre 1639 handelte und zu dieser Zeit den Namen «Panagia tou Rodariou» trug. Das Kloster wurde 1744 gegründet und ist von sehr interessanter Architektur, zudem beherbergt es die Ikone der Gottesmutter von welcher vermutet wird dass es sich um eine Ikone handelt die von Rom nach Syros befördert wurde. Das Kloster verfügt über eine bedeutende Bibliothek mit alten Büchern, historischen Schriftstücken, Manuskripten und Pergamenten.   
[ calendar ]
November  2019
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
<< >>
[ myaegean ]
EU
Co-financed by Greece and the European Union - European Regional Development Fund
ESPA