Your browser does not support JavaScript!

[ login ]
   
background image background image background image
fulls

Pano Koufonisi

Sie hat eine Fläche von 5,7 km2 während der höchste Gipfel des Hügels Profitis Ilias nicht mehr als 100 m misst. Aufgrund der Tatsache jedoch dass sie mehr als 350 ständige Einwohner zählt, handelt es sich um die am dichtesten bevölkerte Insel der Kykladen.   Sie liegt 3 Seemeilen südöstlich von Naxos und wird durch eine seichte Meerenge von 200 m Breite von Kato Koufonisi getrennt. Es besteht lediglich eine einzige organisierte Siedlung im Süden der Insel, der Chora.   
map

Kato Koufonisi

Sie hat eine Fläche von 4,4 km2. Früher gab es hier eine organisierte Siedlung mit Viehzüchtern aus Amorgos, als die Insel noch zum Klostergut des Klosters  Chozoviotissa gehörte und welches hier Vieh zu halten pflegte. Nach und nach wurde die Insel jedoch verlassen. Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist die Kapelle zu Ehren der Gottesmutter „Panagia“ an der Mole, die auf antiken Ruinen erbaut wurde. Am fünfzehnten August kommen die Einwohner von Pano Koufonisi mit den Booten bis zur Insel um der Festmesse beizuwohnen wonach ein großes traditionelles Kirchenfest folgt.      
map
[ calendar ]
August  2019
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
<< >>
[ myaegean ]
EU
Co-financed by Greece and the European Union - European Regional Development Fund
ESPA