Pserimos_island_Dodecanese

Archives: Islands

Visitors of Kalymnos and Kos can easily reach a hidden paradise every summer. Arriving at Pserimos you will find Avlakia, the only village on the island, which is supposed to be built on the site of an ancient settlement. Even today, remnants of ancient dwellings can be seen, and parts of pottery dating back to Hellenistic times are often found in the sand. You can also find here the most popular beach of the island, which is distinguished for its white sand and has shallowwaters. From the small port of Pserimos begins the uphill path which leads by a short route to the beach of Panagia Grafiotissa, where the small white chapel dominates, built on the site of an earlier…

Read More

Archives: Islands

Bis Mitte der 80er Jahre gehörte Folegandros zu den so genannten Nebenrouten. Erst nach dieser Zeit wurde es in die regulären Strecken des Linienschiffsverkehrs von Piräus aufgenommen und von westeuropäischen und griechischen Urlaubern entdeckt. Heute zieht Folegandros einen großen Touristenstrom an und bietet zahlreiche Möglichkeiten an Unterhaltung, Unterkunft und Versorgung. Ano Meria ist ein seltenes Beispiel für eine authentische Siedlung der Kykladen die den traditionellen, von der Landwirtschaft geprägten, Lebensstil beizubehalten vermochte.

Read More

Archives: Islands

Naxos befindet sich im Zentrum der Kykladen. Die geschichtsträchtige Insel birgt zahlreiche antike, byzantinische und venezianische Monumente. Ein Ort mit traditionellen Sitten und Bräuchen, Musik und Festen die das ganze Jahr über organisiert werden. Eine gastfreundliche Insel mit betörenden Düften und verlockenden lokalen Produkten. Der Käse, der Wein, das frische Gartengemüse verwöhnen den Gaumen. Die Burgstadt in Chora auf Naxos ist ein einmaliges Bauwerk in der Ägäis, welche seit Jahrhunderten ununterbrochen bewohnt wird.

Read More

Archives: Islands

In der Jungsteinzeit war Paros gemeinsam mit Saliagos, Antiparos und Despotiko eine einheitliche Insel, der so genannten Insel “großes Paros”. Der höchste Berg Profitis Ilias mit 770 m befindet sich im Inland der Insel. Heute ist Paros eine beliebte Touristendestination die Griechen aber auch Besucher aus der ganzen Welt anzieht und die hier die Kultur, die typisch kykladischen Farben und die herrlichen Strände genießen.

Read More

Archives: Islands

Polyaegos (Polivos) ist ein exotisches Paradies. Es reicht ein Sprung in die türkisblauen Gewässer mit einem Meeresgrund aus strahlend weißem Sand um sich wie neu geboren zu fühlen.

Read More

Archives: Islands

Wer über ein eigenes Boot verfügt findet auf dieser Insel wunderschöne abgelegene Strände. Besucher die eine Endeckungstour bevorzugen sollten die Überfahrt von Mykonos angehen und anschließend die Insel zu Fuß durchwandern um die Landhäuser, die Kapellen und die Spuren der uralten Geschichte zu erkunden.

Read More

Archives: Islands

Santorin ist eine der populärsten Reisedestinationen Griechenlands mit zahlreichen, internationalen Auszeichnung. Sie umfasst die Inseln Thira und Thirasia sowie die kleinen Inselchen Aspronisi, Palaia und Nea Kameni wo sich der Krater des Vulkans befindet.

Read More

Archives: Islands

Die Insel Syros vermag es ein städtisches Flair zu vermitteln. Sie befindet sich in der Mitte der Kykladeninseln und ist auch ihr wirtschaftliches, verwaltungstechnisches und kulturelles Zentrum. Die mittelalterliche Vergangenheit, in Kombination mit der kykladischen Architektur und dem Alltagsleben der katholischen Bevölkerung der Insel wird in Ano Syros reflektiert; dort wo alles im 13. Jahrhundert begann. In den idyllischen strandnahen Siedlungen mit dem ruhigen Meer, den, am Wasser gelegenen Cafeterias und Restaurants genießen Duzende von Familien, Paare und Freunde ihren Urlaub.

Read More

Archives: Islands

Tinos ist sowohl in Griechenland als auch im Ausland für die Marien-Wallfahrtsstätte Evangelistria bekannt. Die Insel mit dem großen Schatz an Marmorskulpturen, hat noch weitere einmalige charakteristische Merkmale: Auf Tinos befinden sich wunderschöne Dörfer wie Volax mit den runden Granitformationen und Exomvourgo mit dem imposanten Felshügel. Weiterhin hat die Insel 600 kunstvoll erbaute Taubenschläge und 750 Kirchen und Kapellen sowie herrliche Strände.

Read More

Archives: Islands

Die Form der Insel erinnert an ein Hufeisen. Im Zentrum ist sie schmaler und formt durch das Eindringen des Meerwassers den tiefen und sicheren Hafen der Insel Adamas, wo es sich um die zweitgrößte Bucht Griechenlands handelt. Hier existieren zwei inaktive Vulkane: Fyriplaka dessen Krater ein Durchmesser von 1700 m und eine Höhe von 220 m aufweist und dem Vulkan Trachila. Der Vulkanaktivität ist es zu verdanken dass sich einmalig schöne Unterwasserhöhlen gebildet haben wie Smaragdenia Spilia, Kleftiko und Papafrangas.

Read More